#PRO -Ansatz: Verschiedene psychologische Schulen in einem Raum

Am 19. bis 20. Oktober lädt das „Genesis“ des Verlags der psychologischen Literatur zur Psychologischen Konferenz ein. Auf dem Beispiel einer Kundenanfrage teilen Spezialisten verschiedener Richtungen die Prinzipien ihrer Arbeit und halten eine Reihe von Meisterkursen ab.

Als Führer luden die Organisatoren russische Psychologen-Praktiker ein, in einer der sechs Richtungen zu arbeiten:

  • Existenzielle Analyse,
  • Kognitive-Bichewials-Therapie,
  • Familiensystemische Therapie,
  • Gestalt -Therapie,
  • Intermodale Therapie mit Kunst,
  • Adlerische Psychologie.

„Die Welt der Psychologie ist vielfältig, und wenn Sie ein Fan des einzigen Ansatzes werden, sollten Sie andere Methoden nicht selbst schließen“, kommentiert die Psychologin Ekaterina Mukhamatulina, Direktorin des Genesis Publishing House. -Sie sind irgendwann im Leben „nicht deins“, aber das Leben verändert sich, und wir sind auch dabei … Ich möchte die Teilnehmer und Gäste der Konferenz daran erinnern. “.

Was wird auf der Konferenz passieren?

Erstens werden die Teilnehmer mit der Anfrage eines virtuellen Kunden vertraut sein: Mutter beschwert. Auf der Konferenz gibt es keine Mutter oder kein Kind – nur der Inhalt der Anfrage.

Spezialisten verschiedener Richtungen teilen Gedanken zu Strategien für die Arbeit mit einem ähnlichen Fall. In der Rolle von Experten wurden sie eingeladen: Svetlana Krivtsova (Existential Analysis), Marina Chibisova (Adlerian Psychology), Varvara Sidorova (Polymodal Art Therapy), Marina Travkova (Systemic Family Psychotherapy), Dmitry Frolov (Kognitive-Chichevioraler-Therapie) und Alina Aleksani (Gestalt-Test. Therapie). Viele von ihnen sind den Psychologien der Leser bekannt.

Dann führen Experten dreistündige Meisterkurse durch und sprechen über die Merkmale der Anwendung ihres Ansatzes in der Praxis.

Darüber hinaus ein besonderer Gast aus Israel, Yael Abraham (Spezialistin für die Arbeit mit sozialer Erwachsenenalter) und Galia Nigmetzhanova (Kinderpsychologe-Konsultantin, Mitautorin des Buches „Art of Understanding a Child“, erfahrene Psychologien, „Kreide“, „Snob ”) Wird ihre eigenen Erfahrungen mit der Integration verschiedener Ansätze teilen.

Yael Abraham: „Ich bin am meisten daran interessiert, jetzt mit dem Phänomen der sozialen Ablehnung zu arbeiten. Aufgrund der Komplexität des Problems kann ich jedoch nicht effektiv sein und arbeiten als Teil des einzigen Ansatzes. Die Ablehnung wird von Menschen unterschiedlicher Alters und sozialer Status in völlig unterschiedlichen Situationen erlebt: in der Familie, in der Schule, in professionellen Gemeinden. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Vielfalt der Ansichten meine eigene Weltanschauung bereichert und die Produktivität der psychologischen Arbeit erhöht. “.

Galia nigmetzhanova: „Die therapeutische Schule ist in erster Linie eine Ansicht einer Person und die Art seiner Probleme. Ich arbeite hauptsächlich im Beratungsgenre, und es impliziert keine langen Kontakte, dies ist keine Therapie. Kunden kommen mit einer Frage zu mir und möchten zumindest eine Antwort hinterlassen. Außerdem arbeite ich oft mit meiner Familie zusammen – mit Menschen unterschiedlicher Generationen und Kamagrapreis.com/ Temperamente. Es scheint mir, dass es für mich schwieriger ist, das Ergebnis zu erzielen. “.

Am Ende der Konferenz werden die Organisatoren die integrative Praxis „#MY -Ansatz“ vorschlagen, die auf die Reflexion der Teilnehmer selbst abzielt. Was genau wird es sein, während es ein Geheimnis hat?. Es ist nur bekannt.

Für diejenigen, die die Konferenz nicht persönlich besuchen können, haben die Organisatoren die Möglichkeit, online teilzunehmen. Der größte Teil des Programms wird aus der Ferne verfügbar sein, und die Teilnehmer können den Rednern sogar Fragen stellen.

Detaillierte Informationen, Programme und die Teilnahmekosten – auf der Website des Publishing House “Genesis”.

Leave Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *